2016 Gott ist immer eine gute Überraschung

 02.10.2016

Gott ist immer eine gute Überraschung

Soirée am Dom mit dem Berliner Arbeiterpriester Herwartz

FRANKFURT.- Die Soirée am Dom am Donnerstag, 6. Oktober, 19:30 bis 21:30 Uhr präsentiert das Buch „Gott ist immer eine gute Überraschung – Exerzitien auf der Straße“ des Berliner Arbeiterpriesters Christian Herwartz SJ.

Exerzitien heißt üben. Üben, zu sehen und zu hören, nach außen und nach innen und die Konsequenzen für das eigene Leben wahrzunehmen. Bei Exerzitien auf der Straße wird eine besondere Acht­samkeit dem Ort entgegen­gebracht, an dem der Einzelne innerlich bewegt wird. Seine Sehnsucht hatte Mose von innen heraus über die Steppe – mit Futter und Wasser für die Tiere – in die Wüste geführt. Dort sah er einen Dornbusch, in dem er Gott im Feuer (der Liebe) be­gegnete, das brennt und nicht verbrennt. (Exodus)

Das wird zum Leitbild dieser Exerzitien. Gott kann auf den Einzelnen mit seinem Ruf an ganz unterschiedlichen Orten warten – unter Drogenab­hängigen, im Arbeitsamt oder in einer Mo­schee, an einem Denkmal, an einem Flussufer oder anderswo – um die Menschen neu weiter ins Leben zu rufen. Der Jesuit Christian Herwartz hat seine Erfahrungen aufgeschrieben: „Im Alltag der Straße Gottes Spuren suchen“. Er lädt ein, seine Erfahrungen zu teilen.

Kosten 5 € / erm. 4 €Adresse:
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt