Wunschzettel von Christian Herbst 2017

Liebe Arbeitergeschwister,

vor dem so gut geglückten europäischen Treffen Pfingsten 2017 in Essen – Dank an die Ruhrpöttler und alle anderen Aktiven – schlug ich in Illbenstadt vor, eine kostenlose Webseite provisorisch zu erstellen, damit unsere Aussagen zum europäischen Treffen dort abrufen werden können.
Daraufhin begann ich mit der Webseite https://arbeitergeschwister.wordpress.com/ unter besonderer Vorsicht keine Namen aus unserem Kreis in der Öffentlichkeit zu bringen. Darum bemühte ich mich. Nur autorisierte Namen sollen auf der Webseite stehen. Namen, die in den Dokumenten auftauchten, löschte ich spätestens auf Zuruf. Auch andere Fehler, die Euch auffielen, bemühe ich mich zu korrigieren.
Beim Treffen in Essen bewährte sich die noch sehr provisorische Webseite im Zusammenspiel mit der Presse. Doch noch wichtiger ist mir: sie ist auch sinnvoll beim Entdecken von Kollegen/innen, die Kontakt suchen.
In diesem Zusammenhang sprachen wir auch darüber, ob sie nicht auch eine Möglichkeit des Archivierens sei. Sie ersetzt das Archivieren unserer Dokumente auf Papier nicht, aber sie kann unterstützen einige jetzt archivierte Dokumente greifbar zu machen und zu mindestens die Archivierungsorte zu benennen. Webseiten können immer – auch in mit Passworten geschützte Bereiche – von Spezialisten mitgelesen werden.
Beim Herbsttreffen in Ilbenstadt kamen viele Rückmeldungen zu den Inhalten und der Gestaltung der Webseite. Besonders Urs, Johanna und Hildegard gaben auch bei den dann neu gestalteten Seiten Rückmeldungen. Dankbar bemühe ich mich, ihnen geplante Änderungen vorzulegen. Ihre Rückmeldungen halfen besonders unseren Kreis ist zu beschreiben. Stichworte oben rechts. Gar nicht so einfach.
Unser Auftritt ist eine Webseite mit festen „Seiten“ und auch ein Blog mit offenen Schreibflächen für alle, die etwas einbringen wollen. Ich lese die Beiträge gegen und schalte sie erst dann frei, damit die offenen Flächen nicht zur Spielwiese für Rechtsradikale usw. werden. Auf diese offenen Schreibflächen wird auf der Begrüßungsseite hingewiesen. Von den Eintragungen im Blog werden alle jeweils informiert, die der Webseite folgen (Follower). Da geschieht zur Zeit noch nicht viel.
Doch die Seite wird täglich etwa 20 bis 40 Mal aufgesucht und nach diesem Rundbrief sicherlich häufiger.

Der Bereich INTERN ist uns vorbehalten. Dieser Werkstattbereich kann mit einem Passwort betreten werden. Wer soll es bekommen? Wer soll bei einem Wechsel des Passwortes weiter informiert werden? Als Start hier einmal die Namen von allen, die in der letzten Zeit bei den Treffen in Ilbensstadt dabei waren. Die Verschickungsliste ist hier. (Bitte überprüft, ob ihr eine zweite Mail mit dem Passwort bekommt):
Anne Marieke, Albert, Arnold, Carlo, Carsten, Christian, Elisabeth, Fritz, Evelyn, Georg (Bonn), Georg(Kiel), Gerhard, Gottfried, Heinz, Hildegard, Irmgard, Jens, Johanna (Berlin), Johanna Dortmund), Johannes, Josef, Schwestern (Frankfurt),ennt zusätzliche Personen aus den Regionalgruppen. Doch gebt bitte das Passwort nicht weiter. Kopiert lieber Einzelinformationen!
Wer scheitert an der Eingangskontrolle zur Werkstatt?

Mein Wunschzettel zur Webseite. Wer kann irgendwo weiterhelfen?

A Verantwortlich
A 1) Bisher habe ich alle Rechte (als Administrator) alleine. Wenn ich krank bin oder sterbe hat keiner Zugang. Änderungen oder das Ausschalten der Webseite unterbleibt.
Ich suche zu-mindestens auf Dauer einen Co-Piloten.
A2) Zum Warmwerken mit der Gestaltung der Webseite – ohne Druck einmal Kopilot zu werden -, kann ich abgestufte Zugänge vergeben: Gestaltungshoheit über die eigenen Beiträge (Autoren) und Korrekturmöglichkeiten aller Beiträge (und manches mehr: Redakteur).
An dieser direkten Korrektur der Einträge bin ich sehr interessiert, also dass sie jemand auf der Webseite gegen liest. Ich finde die Fehler oft nicht selbst.
A 3) Die Texte vom Treffen in Essen sind nicht immer auf dem neusten Stand. Manche Übersetzungen liegen nur in der provisorischen Fassung vor, obwohl sie anderswo schon besser übersetzt sind. (Ruth z.B. magst du sie nochmals durchgehen?)
A 4) Noch steht meine e-mail-Adresse für Kontakte auf der Seite. Gern gebe ich diesen Dienst der Kontaktaufnahme weiter und das Weitergeben der Kontakte an die Regionen. Noch kein dringendes Problem.

B Gestalten
B 1) Das Stadtbild oben auf der Seite (Header in der Fachsprache) ist noch nicht die beste Lösung. Auch können die unterschiedlichen Themen mit verschiedene Bildern versehen werden.
Wer von Euch hat Wünsche, Vorschläge, …?
B 2) Wie gefällt die Schriftgröße?
B 3) Was gehört in den öffentlichen Bereich, was in die Werkstatt oder sollte gelöscht werden?

C Vernetzen
C 1) Unter welchen Stichworten soll unsere Webseite gefunden werden? Arbeitergeschwister (jetzt gute Ergebnisse), Industriepfarrer (noch nicht), Arbeiterpriester (noch nicht), werktätige Theologen (noch nicht), Arbeiterpfarrer (ja), Ordensleute auf Arbeit (nein).
C 2) Welche Stichworte (taks) soll ich hervorheben?
C 3) Doch nicht alle von uns fühlen sich unter diesen Stichworten gesehen. Ich bin gespannt auf den weiteren Prozess.
C 4) Wo kann unsere Seite bei anderen verlinkt werden? CAJ, … oder Hinweise z.B. unter Wikipedia-Artikeln.

D Zu Wort melden
D 1) Wer könnte mit wem fehlende Wikipedia-Artikel entwerfen und in unserer nicht allen zugänglichen Werkstatt Intern mit uns abstimmen, vor dem Eintrag in das Lexikon? Ein erster Entwurf zum Thema Arbeitergeschwister ist von Leh zugesagt.
D 2) Dort kann unsere Seite jeweils mit einem Link auftauchen.
D 3) Und wo noch bei unseren politische … Kontakten?
D 4) Rückmeldungen auf Reaktionen

E Dokumentieren und archivieren
E 1) Regelmäßiges Dokumentieren der Webseite. Also die Seite scannen. Ich bin sehr froh, wenn jemand diesen Dienst regelmäßig machen kann. Ich bin da zu unregelmäßig.
E 2) In der Werkstatt können wir sammeln, wo und was von uns in welchen Archiven hinterlegt wird. Eigener interner Blog.

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch von Willibald Jacob und Thomas-Dietrich Lehmann. Siehe Startseite unserer Webseite.

Seht Ihr die unterschiedliche Möglichkeiten Euch am Internetauftritt zu beteiligen?

Herzliche Grüße
Christian