2013 Arbeitergeschwister – Jüngerinnen und Jünger Jesu

…. Die neue Ausgabe von «Bibel heute»wirbelt unsere gewohnten Vorstellungen von den Jüngern Jesu gehörig durcheinander. Sie zeigt auf, dass es verschiedene Formen der Jüngerschaft gab, dass bei den Bezeichnungen des Jüngerkreises nie von «Männern» und «Vätern» die Rede ist, sondern von Geschwistern und dass es der Normalfall war, dass Ehepaare miteinander unterwegs waren. Sie stellt die Apostolin Junia vor und das «mobile Missionszentrum» in Person des Ehepaares Priska und Aquila. Sie deckt auf, wie in Bibelübersetzungen Frauen «versteckt» wurden, stellt Arbeiterpriester bzw. Arbeitergeschwister als radikale Nachfolger Jesu heute und ein besonderes Bild von den Emmaus-Jüngern vor. Die Adveniat-Aktion «Jüngerschafft» zum Weltjugendtag rundet das Heft ab….  (Bibel heute  3/2013)